Schule - Teil 2

BWS07 – Damals in der Schule (Teil 2)

Der zweite Teil unseres großen Podcasts zum Thema Schule. Heute geht es hauptsächlich um den Schulabschluss, die Berufsschule und das Studium.

Wir scheitern auch diesmal an jeglicher Chronologie und springen so fröhlich zwischen verschiedenen Schulen, Altern und Mel futtert eine Honigmelone.

Tom wurde in der Schule fast erschlagen. Er wäre bestimmt an einer riesigen Wunde verstorben, wenn er nicht so unglaublich viel Glück gehabt hätte. Stattdessen ist er lieber auf eine Skifreizeit gefahren und hat mehr oder minder gelernt zu fahren.

Flagg stellt fest, dass Mels Schulzeit mehr als nur deprimierend war, erklärt uns dann noch was man mit T-Shirts so alles anstellen kann und wie wichtig eigentlich ein Hausmeister ist. Außerdem war er genauso wie Tom mal Skifahren und berichtet von seinem Erlebnis mit dem Schlepplift.

Von irgendwoher kommen auch noch Klischee-Asiaten mit Kameras und kontrollieren alles, während zugedröhnte Studenten in ihrem kleinen Fotolabor irgendwelche lustigen Lieder singen.

Außerdem halten wir fest, wie scheiße Abschlussscherze an unseren Schulen eigentlich waren und dass Mel sogar fast deswegen verklagt worden ist.

Links zur Schule

Zur ersten Folge geht es hier.

Damals in der Schule

BWS06 – Damals in der Schule (Teil 1)

Damals in der Schule war es schön. Manchmal. Und ja, auch wir waren mal in der Schule.

Nach dem intellektuellen Schwanzvergleich, wer den schlechtesten Abschluss gemacht hat, beginnen wir fast direkt mit der Grundschule. Flagg war da ein paar Jahre länger als Mel und Tom, aber das ist ihm erst jetzt aufgefallen. Nun….

Tom hatte damals sogar Hochdeutsch als Fach, und das obwohl er schon im Kindergarten Grabsteine entziffert hat. Flagg hatte dafür Läuse und Mel eine kleine Schwester. So sieht eine Musterbeispiel für ausgleichende Gerechtigkeit aus.

Das Thema Lehrer muss natürlich auch angesprochen werden, wenn wir schon jemand aus der Kaste der Unterrichtenden in der Runde haben. Dass aber auch Lehrer gerne und viel lästern können, nimmt man wohl während der Schulzeit gar nicht so wirklich war. Aber eigentlich ist das nicht wirklich überraschend.
Klassenkonferenzen sind dann auch scheinbar der tiefste Sumpf unserer Lehreinrichtungen. Das überrascht dann allerdings weniger, wenn man ehrlich ist.

Und während Mel schon in der Schule ihre erste eigene Firma gründet, flüchtet Tom mal wieder vor Fäkalien und Flagg hat eine Begegnung mit einer älteren nackten Frau. Ihr seht also: Geschichte wiederholt sich

Am Ende müssen wir jedoch feststellen, dass es noch viel mehr zu erzählen gibt, also wird es einen zweiten Teil zum Thema Schule geben.

Links zur Schule

gibt es diesmal keine.