Folge 22 - Temporäre Einhörner

BWS22 – Temporäre Einhörner

Einhörner gibt es. Zumindest temporär. Außerdem Tom hat sich schön gemacht, obwohl er das ja mal so gar nicht nötig hat. Flagg ist flappsig und weiß nicht, dass Wasser friert. Dafür bekommt er von Mel und Mara Flirttipps für den Alltag.

Tom gibt weitere Modetipps aus Berlin und wir reden wie immer über Bücher, deren Verfilmungen und Glitzerpenise. Also Mara redet darüber. Der Rest ist verwirrt, angeekelt und gleichzeitig fasziniert, was es in den Alpen für seltsame Vorlieben gibt.

Tempos für euer inneren Einhörner gibts hier:

 

BWS21 – Ein Strauß bunter Dinge

In dieser Folge Blauwalsuppe erwartet euch, wie der Titel schon verrät, ein Strauß vieler bunter Dinge. Und warum ist das so? Nun, aufgrund von orbitalen Mächten und noch ganz viel anderem Gedöns drumherum hat es Flagg diesmal nicht in die Aufnahme geschafft. Stattdessen besucht uns wieder die gute Mara und zu allem Überfluss haben wir auch kein richtiges Thema. Aber wann haben wir das schon mal?

Wir sprechen über kaputte Hände, Drachen und ihre Kacke, diverse Verletzungen und stellen fest, dass es in Österreich auch Züge gibt!

Klingt noch nicht spannend genug? Okay, dann hier noch das Zitat der Folge!

„Wenn der Popo im Arsch ist, dann brauchst du das.“

Drachenkacke und Grillboxen findet ihr hier:

PS: Aufgrund der seit 25.05.2018 geltenden DSVGO mussten wir leider unsere Kommentarsektion vorrübergehend schließen. Lasst uns aber dennoch eure Meinung bei Twitter, Facebook oder per Mail da 🙂

Irgendwas mit Zufall

BWS14 – Irgendwas mit Zufall

Kein genaues Thema? Kann das funktionieren? Ja! Denn in dieser Folge überlassen wir die Themen dem absoluten Zufall.

Zufällig ist Flagg in dieser Folge am FKK-Strand verloren gegangen und deswegen haben Tom und Mel sich die kompetente Katzen-Coiffeurin Mara dazu geholt. Vielleicht hat sie ja mit Katzen und mit Haare schneiden wenig am Hut oder etwa doch?

Man merkt schon in der letzten Folge waren wir für unsere Verhältnisse schon zu seriös und mit irgendetwas müssen wir das kompensieren. Deswegen sprechen wir vom Führerschein über Weihnachten bis hin zu Kochen in Österreich unter einem Mistelzweig über so ziemlich alles was uns in den Kopf kommt.

Link Zufall: