BWS21 – Ein Strauß bunter Dinge

In dieser Folge Blauwalsuppe erwartet euch, wie der Titel schon verrät, ein Strauß vieler bunter Dinge. Und warum ist das so? Nun, aufgrund von orbitalen Mächten und noch ganz viel anderem Gedöns drumherum hat es Flagg diesmal nicht in die Aufnahme geschafft. Stattdessen besucht uns wieder die gute Mara und zu allem Überfluss haben wir auch kein richtiges Thema. Aber wann haben wir das schon mal?

Wir sprechen über kaputte Hände, Drachen und ihre Kacke, diverse Verletzungen und stellen fest, dass es in Österreich auch Züge gibt!

Klingt noch nicht spannend genug? Okay, dann hier noch das Zitat der Folge!

„Wenn der Popo im Arsch ist, dann brauchst du das.“

Drachenkacke und Grillboxen findet ihr hier:

PS: Aufgrund der seit 25.05.2018 geltenden DSVGO mussten wir leider unsere Kommentarsektion vorrübergehend schließen. Lasst uns aber dennoch eure Meinung bei Twitter, Facebook oder per Mail da 🙂

Damals in der Schule

BWS06 – Damals in der Schule (Teil 1)

Damals in der Schule war es schön. Manchmal. Und ja, auch wir waren mal in der Schule.

Nach dem intellektuellen Schwanzvergleich, wer den schlechtesten Abschluss gemacht hat, beginnen wir fast direkt mit der Grundschule. Flagg war da ein paar Jahre länger als Mel und Tom, aber das ist ihm erst jetzt aufgefallen. Nun….

Tom hatte damals sogar Hochdeutsch als Fach, und das obwohl er schon im Kindergarten Grabsteine entziffert hat. Flagg hatte dafür Läuse und Mel eine kleine Schwester. So sieht eine Musterbeispiel für ausgleichende Gerechtigkeit aus.

Das Thema Lehrer muss natürlich auch angesprochen werden, wenn wir schon jemand aus der Kaste der Unterrichtenden in der Runde haben. Dass aber auch Lehrer gerne und viel lästern können, nimmt man wohl während der Schulzeit gar nicht so wirklich war. Aber eigentlich ist das nicht wirklich überraschend.
Klassenkonferenzen sind dann auch scheinbar der tiefste Sumpf unserer Lehreinrichtungen. Das überrascht dann allerdings weniger, wenn man ehrlich ist.

Und während Mel schon in der Schule ihre erste eigene Firma gründet, flüchtet Tom mal wieder vor Fäkalien und Flagg hat eine Begegnung mit einer älteren nackten Frau. Ihr seht also: Geschichte wiederholt sich

Am Ende müssen wir jedoch feststellen, dass es noch viel mehr zu erzählen gibt, also wird es einen zweiten Teil zum Thema Schule geben.

Links zur Schule

gibt es diesmal keine.