Natürliche Auslese

Folge 09 – Natürliche Auslese durch Dummheit

Dumm, dümmer, Darwin Awards. In unseren heutigen Folge geht es wohl um den bekanntesten Preis, den eigentlich niemand will. Wir stellen fest, dass einige Menschen einfach hochgradig dämlich sind. Ertrinken, ersticken, tot umfallen und Tode durch Fahrzeuge. Natürliche Auslese eben. Da ist doch für jeden was dabei!

Nachdem die letzte Folge ein kleines Blauwalsüppchen war, sind wir diesmal wieder vollständig. Und es kommt sogar noch besser! Mara_Sue bereichert unsere Runde diesmal und hat auch sichtlich Spaß daran mit Mel festzustellen, dass fast alle Männer doof und risikofreudig sind.

Links für Natürliche Auslese

Facebooktwitterreddittumblrmail

4 Kommentare

  1. Da waren ein paar gruselige Geschichten dabei.
    Einige davon hat man schonmal in diversen Dokus gesehen.
    So der Mann der gegen die Scheibe sprang. Das war wohl im Empire State Building.
    Die Blackstorys kann ich nur wärmstens empfehlen. Leider ist der Spaß nicht besonders günstig.
    Wie Mara schon feststellte, sehe ich tatsächlich in den USA einen Hotspot für Darwin Awards.
    Die Amis sind doch schon aus Prinzip doof. Menschenverstand scheint sich da komplett verabschiedet zu haben.

    1. Black Stories ist in der Tat nicht so ganz günstig. Bzw der Wiederspielwert ist jetzt nicht sooo hoch. Außer bei Menschen mit einem schlechten Kurzzeitgedächtnis. Für Flagg wäre das also wahrscheinlich genau richtig.
      Bei den Amis ist es wohl auch so, dass da jeder Scheiß vor Gericht eingeklagt werden kann und deshalb auch in der Bedienungsanleitung der Mikrowelle steht, dass man keine Katzen reinpacken soll. Das führt dann dazu, dass viele womöglich mittlerweile denken „mmh, steht nirgends, dass man das nicht machen soll, also mach ich das“ anstatt den gesunden Menschenverstand zu benutzen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.