werbung

Folge 08 – Das Flugzeug mit den schönen Haaren aus der Werbung

Blauwalsuppe – Ich bin doch nicht blöd oder so ähnlich. Jeder kennt es und viele hassen es. Werbung. Überall in unserem Leben werden wir damit zugeschissen. Und deswegen beschäftigen wir uns in dieser Folge genau damit.

Flagg hat jede Menge alte Werbung ausgegraben, die scheinbar nur Menschen, die einen Krieg miterlebt haben, kennen können.  Tom, der mindestens genauso alt und zerbrechlich ist wie Flagg erinnert sich ebenfalls mit schwindendem Gedächtnis daran.

Mel hingegen trauert guten alten Jingles hinterher und fragt sich, ob Männer wirklich nicht alleine fähig sind sich schicke Outfits zu kaufen. Außerdem fragen wir uns, wie man eigentlich bei einem Homeshopping-Sender arbeiten kann.

Zu guter Letzt driften wir auch vollkommen vom Thema ab und unterhalten uns über Spammails.

Links zur Werbung

Facebooktwitterreddittumblrmail

2 Kommentare

  1. Naja, mir geht Werbung inzwischen nur noch auf den Keks, überall wird man mit Werbung zugedröhnt und dabei geht es nur um eines: den Leuten ihr Geld wieder aus der Tasche ziehen.

    Am meisten nervt Werbung online, verlangsamt die Ladezeiten der Webseiten massiv.

    Aber wenn Werbung, dann TV Spots, da gibt es wirklich gute und witzige. Da ist mir von früher auch vieles im Kopf geblieben. Neue kann ich nicht so sagen, sehe ich zu selten und zu wenig. Im Kopf sind mir da vor allem die Spots diverser Baumärkte im Kopf geblieben, der „Heldenkratz“ war geil. ^^

    War ein netter Podcast. 🙂

    1. Du hast vollkommen recht. Werbung nervt, ist leider aber nicht mehr wegzudenken. Zu viele Angebote finanzieren sich ja komplett über Werbung und sind daher kostenfrei. Das ist aber einer der wenigen positiven Aspekte daran. Wenn nicht der einzige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.